Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /kunden/408895_47807/webseiten/wordpress/wp-includes/pomo/plural-forms.php on line 210

Warning: Use of undefined constant ‘1’ - assumed '‘1’' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /kunden/408895_47807/webseiten/wordpress/wp-content/plugins/easy-visitor-counter/index.php on line 215
Typisch Phil: Rohkarosse – Race Werke

Typisch Phil: Rohkarosse

Ich brauche die Kontrolle, das Wissen dass die Kernsubstanz sauber ist. Bedingt meiner Berufsausbildung habe ich mir ein anderes Verständnis bzgl. dem Begriff „Rostfrei“ angeeignet – das was die meistens als „Rostfrei“ bezeichnen, kann bei mir schon für Angstschweiß sorgen. Somit wurde alles demontiert um an der Substanz zu operrieren:

Rohkarosse erreicht, auf ins Detail – DAS was die meisten nicht sehen, nicht interessiert oder verharmlosen:

So auch nun der wiederkehrende Fall: Mann ist im Glauben, das UBS aus der Dose DAS Wundermittel ist, daher immer schön drauf damit. Viel hilft viel – aber auch nur was Fleiß angeht! Der ca. 1 Jahre verharrende UBS ist derzeit spröde und blättert bei dem kleinsten Schlag ab. Daraus folgt bei Feuchtigkeitsbenetzung Kapillarwirkung (bei nicht durchgehend haftender Beschichtung) und einem somit resultierenden Korrosionsvorgang – hier Flächenkorrosion.

Das letzte Bild zeigt eine nicht definierbare Reparatur von einer durchkorrodierten Stelle. Abgesehen davon, dass man die Reparatur schweiß- und karroserietechnisch hätte anders gelöst werden müssen, hat man Spalte nicht versiegelt und somit für weitere Feuchtigkeitsnester gesorgt – Stichwort: Kapillarwirkung

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.